AGB-Klettergarten

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Vertragsabschluss / Zahlung:
Ihre schriftliche Anmeldung über das Buchungsformular, für eine Veranstaltung bei der GHW-Klettergarten GmbH, ist verbindlich. Mit der Anmeldung erkennen Sie die nachstehenden Bedingungen an.

Mit der Buchung wird sofort die Bezahlung des Gesamtbetrags innerhalb von 7 Tagen fällig. Eine verbindliche Terminbestätigung erhalten sie erst nach Eingang der Bezahlung.
Die angemeldete Personenzahl muss bezahlt werden.
Bei nicht fristgerechter oder unvollständiger Zahlung kann die GHW-Klettergarten GmbH den Gast, bzw. die Gruppe vom Klettertermin / Training ausschließen, ohne dass ein Erstattungsanspruch entsteht. Skontoabzug wird nicht gewährt.

Zusätzliche Leistungen, die noch vor Ort zugebucht werden, werden in bar erhoben.

Rücktrittsklausel:
Sie können jederzeit vor Beginn der Veranstaltung zurücktreten. Die Rücktrittserklärung muss schriftlich erfolgen. Bei Stornierung fallen folgende Kosten von der vereinbarten Teilnahmegebühr an:
- mindestens 30 Tage vor Beginn 20%
- vom 29. bis 15. Tag 30%
- vom 14. bis 7. Tag 50%
- ab 6. Tag oder Nichtantritt 100%.
Maßgebend für die Rechtzeitigkeit ist der Zugangstag der Stornierung.



Kündigung infolge höherer Gewalt:
Wird die Teilnahme infolge höherer Gewalt erschwert oder gefährdet, ist der Trainer
berechtigt über den Abbruch der Veranstaltung zu entscheiden. In diesem Fall erfolgt keine
Erstattung des Teilnahmepreises.



Nicht in Anspruch genommene Leistungen:
Nimmt der Kunde einzelne Leistungen z.B. durch Verletzung, Disqualifizierung o.ä. nicht in
Anspruch oder ist er den Anforderungen bei der Veranstaltung nicht gewachsen, werden die
Kosten für die Veranstaltung nicht zurückerstattet.

Stand Januar 2016

Kontakt
AGB-Segway